Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96

Warning: strstr() [function.strstr]: Empty delimiter in /www/htdocs/w0072e55/nu4/includes/classes/language.php on line 96
design20.eu - Teile aus dem Tafelservice, Wächtersbach, „Düsseldorf“, Entwurf Joseph Maria Olbrich 1905, Dekor Eduard Schweitzer 1910. VERKAUFT! Tafelservice „Düsseldorf“, Joseph M. Olbrich, 1905, Wäch K001228

Dr. Heide Rezepa-Zabel | Expertisen, Kurzgutachten, Beratung bei Ankauf und Verkauf

Kunst, Antiquitäten, Design, Schmuck und Diamanten

Startseite » Dekaden des 20.Jahrhunderts » Jahrhundertwende » K001228
VERKAUFT! Tafelservice „Düsseldorf“, Joseph M. Olbrich, 1905, Wäch
Art.Nr.: K001228 print design information
VERKAUFT! Tafelservice „Düsseldorf“, Joseph M. Olbrich, 1905, Wäch - photo #1 - design 20 eu
VERKAUFT! Tafelservice „Düsseldorf“, Joseph M. Olbrich, 1905, Wäch - photo #2 - design 20 eu
VERKAUFT! Tafelservice „Düsseldorf“, Joseph M. Olbrich, 1905, Wäch - photo #3 - design 20 eu
VERKAUFT! Tafelservice „Düsseldorf“, Joseph M. Olbrich, 1905, Wäch - photo #4 - design 20 eu
VERKAUFT! Tafelservice „Düsseldorf“, Joseph M. Olbrich, 1905, Wäch - photo #5 - design 20 eu
VERKAUFT! Tafelservice „Düsseldorf“, Joseph M. Olbrich, 1905, Wäch

Formentwurf: Joseph Maria Olbrich, 1905, Formnummern 3793/2 und 3786.
Dekor: Eduard Schweitzer, 1910, Dekornr. 2251.
Ausführung: Wächtersbacher Steingutfabrik, Schlierbach b. Wächtersbach.
Bez. auf dem Boden: Schildmarke gestempelt und geprägt mit Firmennamen,
Maße: Platte: 32,5 cm x 22,3 cm, Terrine/Dose: Höhe bis zum Knauf 11,8 cm, Durchmesser 18 cm (Öffnung) - 24 cm (einschließl. Griffe).

Zustand insgesamt gut, mit leichten Gebrauchsspuren, Deckelknauf mit kleinem Chip.

Steingut, cremefarbener Scherben, blauer Umdruckdekor in Blockstreifen. Über eingezogenem Stand runde, geradwandige Form mit j-förmigen Henkeln, in breiter Auflage zu einem Dreieck angarniert, abnehmbarer Deckel und konischer Knauf. Oktogonale Platte mit erhöhter, dekorierter Fahne, ausgesparten Ecken und weißem Spiegel.

Als Mitglied der Künstlerkolonie Mathildenhöhe Darmstadt hat Joseph Maria Olbrich erstmals 1901 anlässlich der Ausstellung „Ein Dokument deutscher Kunst“ Entwürfe für Gebrauchsgegenstände aus Steingut angefertigt, die von der Wächtersbacher Steingutfabrik produziert wurden. Überliefert sind aus dieser Zeit nur eine gestufte Vase mit feinem blauem Linien- und Würfeldekor und ein Kerzenleuchter mit pyramidalem Fuß und C-Henkeln (– mag der Handel hier auch einen anderen Eindruck erwecken wollen!).

Während der Ausstellung war dem Verkauf der außergewöhnlichen Steingutgefäße kein nennenswerter Erfolg beschieden, dennoch beauftragte die Werksleitung in den folgenden Jahren Olbrich als Entwerfer. Für die Wächtersbacher Steingutfabrik zeichnete sich aus dieser Verbindung eine künstlerische Wende ab. Olbrichs Einfluss wirkte sowohl auf die Formqualitäten des keramischen Massenproduktes, als auch wirtschaftlich positiv aus. Zu den wenigen nachweislich! von Olbrich ausgeführten Entwürfen zählt das ab 1905 produzierte Tafelservice „Düsseldorf“.
Die Form der Terrine, sowohl die der Wandung, wie die des Deckels, sind konsequent abgeflacht. Sein konischer Knauf, die j-förmigen Henkel, in breiter Auflage zu einem Dreieck angarniert und fein der Linie des Deckels folgend, konnten sich in den Zehner Jahren als eines der schönsten Jugendstilservice durchsetzten.
Ursprünglich hatte Olbrich für das Service einen Dekor aus zusammengesetzten Quadraten und Punkten entworfen, wie es heute im Museum Künstlerkolonie Darmstadt zu sehen ist und auch im überlieferten Werkskatalog aus den Jahren 1908/09 nachgewiesen werden kann (vgl. letzte Abb. hier). Ab 1910 wurde Olbrichs Service mit einem von Eduard Schweitzer entworfenen, modernem Dekor angeboten.
Dieser repetitive Streifbanddekor mit der Nummer 2251 betont die generelle Klarheit und Dominanz des Services ohne sich den vorzugsweise geometrischen Entwürfen Olbrichs zu widersetzen. Er zählt zu den konsequentesten und deutlichsten Entwürfen der frühen Moderne und war noch in den Zwanziger Jahren sehr beliebt – so bei bei der Küchengarnitur „Stuttgart“ und der Kücheneinrichtung „Gerta“ mit passenden Steingutfliesen.

Eduard Schweitzers Entwurfstätigkeit für das Unternehmen ist erst durch die Forschungen des Brachttal-Museums in Schlierbach bekannter geworden. Schweitzer hatte seine Ausbildung zunächst in den Werkstätten der Firma Villeroy und Boch in Wallerfangen erfahren, bevor er für drei Jahre an die Dresdner Kunstakademie wechselte und anschließend sein Studium an der Königlichen Kunstakademie in München beendete. In Wächtersbach begann er 1901 in der Dekorabteilung, bis er nach dem frühen Tod des Christian Neureuther im Jahr 1921 zum Leiter der Kunstabteilung berufen wurde und diese bis 1928 führte. Schweitzer öffnete das Unternehmen für Einflüsse der zeitgenössischen Kunst und Gestaltung, der Art Déco und der Neuen Sachlichkeit.

In: Werkskatalog Wächtersbach, um 1908, Abb.S.72f.. Frensch 1978, S.47, Abb.86. Aust.Kat. Prag 1989, S.356, Nr.326. Kat. Museum Künstlerkolonie Darmstadt, 1992, Kat.Nr. 301, S.197.

S. auch Beitrag im Experten-Forum: Wächtersbacher Steingutfabrik, Christian Neureuther und Eduard Schweitzer.

250,00 EUR
exkl.